Print Friendly, PDF & Email

Zwei Gründe behindern den Fondshandel über die Börsen: a) Die Vermittler haben kein Interessen an diesem Beschaffungsweg, da die Absatzprovision wegfällt und b) es ist nicht trivial und risikolos für einen Market Maker einen realen Preis zu stellen, da die genaue Zusammensetzung der Fonds inkl. aller Derivate nicht bekannt und der Aufwand der NAV-Berechnung immens wäre. D.h. es lohnt sich nur für wenig liquide Fonds und / oder erfordert einen entsprechenden Spread. Damit ist es für die Endkunden nur teilweise von Vorteil. Bei Index-Fonds passt das aber gut.

Begriffs-Nr.: 347

Englisch: Funds trading on the stock exchange (408)

Quelle: SFO D15 2010 m. e. E., 24.04.2010

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.