Print Friendly, PDF & Email

Der betreibungsrechtliche Beruf ist die persönliche Arbeitsleistung des Schuldners (und allenfalls seiner Angehörigen), welche gegenüber anderen Erwerbsfaktoren überwiegt.

Begriffs-Nr.: 160

Englisch: Profession (694)

Quelle: LK-Lötscher, 11.05.2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.