Print Friendly, PDF & Email

Das Berufsgeheimnis ist jede Kenntnis, die jemand in Ausübung seines Berufes von andern anvertraut erhält und die sich nur auf einen bestimmten Kreis von Wissenden erstrecken soll, so dass das Einweihen Dritter gegen den Willen des Geheimnisherrn als Verletzung einer ausdrücklich oder stillschweigend übernommenen Pflicht erscheint.

Begriffs-Nr.: 161

Englisch: Professional secrecy (695)

Quelle: LK-Lötscher, 11.05.2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.