Print Friendly, PDF & Email

Die betreibungsrechtliche Deliktspauliana ist die Anfechtungsklage gegen Rechtshandlungen, die der Schuldner in der für die Beteiligten erkennbaren Absicht vorgenommen hat, dadurch seine Gläubiger zu benachteiligen oder einzelne Gläubiger zum Nachteil anderer zu begünstigen.

Begriffs-Nr.: 244

Englisch: Delicted spauliana (260)

Quelle: LK-Lötscher, 11.05.2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.