Print Friendly, PDF & Email

Fehlerhafte Abwicklung kann zu direktem Verlust oder fehlerhaften Bewertung führen, Qualität der Informatiksysteme schränkt das Abwicklungsrisiko ein, Kontroll- resp. Überwachungskonzept reduziert das Abwicklungsrisiko, bei einer Delegation von Teilaufgaben an Dritte gelten für diese die gleichen Massstäbe (Verantwortung verbleibt bei der Fondsleitung).

Begriffs-Nr.: 19

Englisch: Handling risk (427)

Quelle: SFO D15 2010 m. e. E., 24.04.2010

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.