Print Friendly, PDF & Email

Der Strafbefehl (Strafmandat) ist ein schriftliches, auf Strafe lautendes, Dispositiv und Gründe umfassendes Urteil, das ohne mündliche Hauptverhandlung und ohne Gewährung rechtlichen Gehörs durch den Richter oder die Verwaltungsbehörde erlassen wird.

Begriffs-Nr.: 759

Englisch: Penalty order (647)

Quelle: LK-Lötscher, 11.05.2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.