Print Friendly, PDF & Email

Religiöse Orden sind eine Einrichtung der katholischen Kirche in der Form von Vereinigungen von Männern und Frauenspersonen, die nach christlicher Vollkommenheit streben durch Befolgung der freiwillig fϋr das ganze Leben abgelegten sog. evangelischen Gelübde der Armut, der ehelosen Keuschheit und des Gehorsams gemäss einer bestimmten vom apostolischen Stuhl genehmigten Regel in eigens hierfür bestimmten Häusern unter Leitung eines Obern.

Begriffs-Nr.: 683

Englisch: Religious orders (736)

Quelle: LK-Lötscher, 11.05.2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.