Print Friendly, PDF & Email

Ein Wertpapierprospekt ist von der Finanzmarktaufsichtsbehörde auf Verständlichkeit, Vollständigkeit und Kohärenz zu prüfen. Erst nach Billigung durch die Finanzmarktaufsichtsbehörde darf der Prospekt veröffentlicht und das öffentliche Angebot gestartet werden.

Begriffs-Nr.: 638

Englisch: Prospectus Validation (701)

Quelle: FMA AT m. e. E., 30.10.2018

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.