Print Friendly, PDF & Email

Jurisprudenz ist für den Gesetzgeber wie für de Rechtsanwender eine permanente Rechtserörterung, bei welcher Verständnis für den Sachverhalt, Einsicht in die jeweiligen Interessen und die Wertung der Sach- und Rechtslage im Vordergrund stehen.

Begriffs-Nr.: 449

Englisch: Jurisprudence (504)

Quelle: LK-Lötscher, 11.05.2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.