Print Friendly, PDF & Email

Investment-Trust ist ein regelmässig in Form einer Aktiengesellschaft gegründetes Unternehmen, das sich zur Aufgabe macht, dem Kapitalbesitzer dadurch eine gutverzinsliche Anlage zu verschaffen, dass aufgrund der in das Portefeuille der Gesellschaft aufgenommenen, sorgfältig ausgewählten Aktien und Obligationen anderer Unternehmungen, die Gesellschaft eigene Effekten emittiert und das Risiko verteilt. Der Investment-Trust in obengenannter Form ist ein Vorläufer der heutigen kollektiven Kapitalanlagen.

Begriffs-Nr.: 443

Englisch: Investment trust (491)

Quelle: LK-Lötscher, 11.05.2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.