Print Friendly, PDF & Email

Die freie Beweiswürdigung ist das im Strafprozess grundsätzlich geltende Prinzip, dass der Richter seine Überzeugung bildet, ohne an gesetzliche Beweisregeln gebunden zu sein, dass jede Beweiserbringung grundsätzlich gleichwertig ist.

Begriffs-Nr.: 358

Englisch: Free consideration of evidence (391)

Quelle: LK-Lötscher, 11.05.2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.