Print Friendly, PDF & Email

Das Dispositiv ist jener Teil des Urteils, das in besonderer Form die Entscheidung im engeren Sinne enthält. Die Rechtskraft des Urteils erstreckt sich nur auf die im Dispositiv enthaltenen Feststellungen, nicht auf die Motive.

Begriffs-Nr.: 271

Englisch: Dispositive (294)

Quelle: LK-Lötscher, 11.05.2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.