Print Friendly, PDF & Email

Compensatio compensationis ist die Einwendung des Klägers gegenüber der Verrechnungseinrede des Beklagten, er verrechne jene Gegenforderung mit einer andern ihm zustehenden, jedoch nicht eingeklagten Forderung. Dies würde der Natur der Verrechnung widersprechen.

Begriffs-Nr.: 212

Englisch: Compensationis (177)

Quelle: LK-Lötscher, 11.05.2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.