Print Friendly, PDF & Email

Jede Differenz zwischen einem veröffentlichten und dem im Nachhinein festgestellten, korrekten NAV gilt als Fehler, wenn die Differenz in einem anderen gemäss Fondsvertrag gerundeten Inventarwert resultiert hätte. Bewertungsfehler unterteilt man in wesentliche Fehler und unwesentliche Fehler.

Begriffs-Nr.: 179

Englisch: Estimation error (339)

Quelle: SFO D15 2010 m. e. E., 24.04.2010

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.