Print Friendly, PDF & Email

Das zivilrechtliche Befehlsverfahren ist eine ausserordentliche Prozessart (allenfalls auch mit Strafsanktion bewehrt) behufs Herstellung sichernder Massregeln zur Erhaltung des tatsächlichen Zustandes wegen drohenden Schadens zur schnellen Handhabung klaren Rechts oder zur Wiedererlangung verlorenen redlichen Besitzes.

Begriffs-Nr.: 142

Englisch: Command procedure (168)

Quelle: LK-Lötscher, 11.05.2020

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.